Informationen über das Hygienekonzept nach den Sommerferien

Liebe Eltern,

Seit dem 29. Juni 2021 gilt das erneut überarbeitete Hygienekonzept zum Schutz von Kindern und Beschäftigten in Kitas vom Hessischen Ministerium (siehe Homepage). Dieses besagt, dass Kinder/Eltern/Beschäftigte/Externe die Einrichtung nicht betreten dürfen, wenn sie oder Angehörige ihres Hausstandes Krankheitssymptome für Covid-19, besonders Fieber und trockenen Husten, aufweisen. D.h. wenn ein Familienangehöriger erkrankt ist, darf das Kind, auch wenn es selbst keine Symptome aufweist, die Einrichtung nicht besuchen!

Unser Träger hat uns darauf hingewiesen, auf diese Schutzmaßnahme vermehrt Wert zu legen und diese so nach den Sommerferien, ab dem 23.08.2021, umzusetzen!

Bitte beachten Sie auch, dass kranke Kinder nicht in eine Kindertageseinrichtung gehören, sondern sich zuhause auskurieren sollten. Diese Regelung galt auch schon vor Corona. Gerade für die Krippe gilt dies auch vermehrt für laufende Nasen. Denn eine zu stark laufende Nase, besonders bei den ganz Kleinen, wird oft viel verschmiert. Hier müssen wir dann zum Schutz des Kindes selbst, wie auch zum Schutze aller anderen Kinder, handeln.

Wir bitten um Ihr Verständnis!

Vielen Dank.

 

Ihr AWO-Team

Zurück